"Die Kunst des ausruhens ist ein teil der kunst des arbeitens." - john steinbeck

Entspannung, die mit Gesundheit einhergeht,ist eigentlich der Normalzustand, den wir aber in der heutigen Zeit aufgrund umweltbedingter Einflüsse wie Zeit-und Leistungsdruck, zunehmend verloren haben und wieder erlernen müssen.

 

Eine vollständige körperliche und seelische Entspannung führt zu einer tiefgreifenden Regeneration des ganzen Körper-Geist-Systems , regt die Selbstheilungskräfte an , stärkt das Immunsystem und bewirkt so eine ganze Reihe positiver Veränderungen im allgemeinen Wohlbefinden:

  • Erholung
  • innere Ruhe
  • bessere Konzentrationsfähigkeit
  • schnelle Besserung bei Schlafstörungen
  • Verbesserung der Organfunktion
  • Linderung von Schmerzen
  • Linderung von psychosomatisch bedingten Krankheiten
  • Vorbeugung von stressbedingten Krankheiten

 

Daher sind Entspannungskurse sowohl auf der medizinischen Ebene wirkungsvoll zur Linderung oder Vorbeugung von Beschwerden, aber auch auf der ganzheitlichen Ebene wirkungsvoll zur Linderung oder Vorbeugung von Beschwerden, aber auch auf der ganzheitlichen Ebene der Persönlichkeitsentwicklung, für beruflichen Erfolg und ein erfülltes, zufriedenes Leben.


Was passiert im Entspannungskurs?

 

 

Im Entspannungskurs lernst du nicht nur verschiedene Formen der Tiefenentspannung kennen, sondern bekommst auch hilfreiche Tipps für den Alltag mit auf den Weg, erfährst wissenswertes rundum das Thema "Stress" und kannst deine Erfahrungen in Gesprächsrunden mit anderen teilen und in den gegenseitigen Austausch gehen.

 

Inhalt und Ziele des Kurses

  • Stresslehre: Entspannung und Stressbewältigung
  • Entspannungsverfahren: Klassische Yoga Tiefenentspannung nach Swami Vishnu-Devananda; Phantasiereisen; Autogenes Training; Tiefenentspannung über das Fühlen; Bodyscan; Laya Yoga Entspannung; Progressive Muskelentspannung nach Jacobson
  • Erlernen der Grundentspannungstechnicken
  • Regelmäßige Kurzentspannungstechnicken in den Alltag integrieren
  • positivere Lebenseinstellung in den Alltag bringen